Christls Dessous

Elegante Wäsche, Dessous & Bademoden

Willkommen bei Christls Dessous & Bademoden!

Neues Ambiente - Neue Produkte und gewohnt hochwertige Dessous & Bademode!
Professionelle Beratung von Frauen für Frauen.
Christls Dessous - Ihr Fachgeschäft seit 1998.


Öffnungszeiten
 
Fachgeschäft
Steingasse 15a, Aschaffenburg:
Montag bis Freitag von 10-18 Uhr
Samstag von 10-16 Uhr


Outlet
Alzenauerstr. 5a, Alzenau:
Freitag 14-18 Uhr
Samstag 10-14 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefon: 0159 06475477 




Aktuell kein Online Shop. 

Unsere Top Marken:

Elegante Dessous mit origineller Note

Bei Marie Jo möchten wir Ihnen zuhören und Dessous anbieten, die modisch sind und gleichzeitig Ihr Selbstvertrauen stärken. Damit können Sie den ganzen Tag hindurch mit einem Lächeln im Gesicht multitasken – ganz gleich, welche Herausforderungen sich ergeben 
Mit überraschenden Stoffen, einer Neuinterpretation von Spitze und einer perfekten Passform lässt die Marie Jo-Kollektion Frauen selbstbewusst strahlen – in jeder Situation.  

Wäsche von Anita since 1886 bringt eine große Büste attraktiv zur Geltung, setzt weibliche Kurven geschickt in Szene und kaschiert unauffällig kleine Problemzonen.

 

Gepaart mit hochfunktionellen Materialien und einer erstklassigen Verarbeitung garantiert sie höchsten Tragekomfort sowie perfekte Passform.

Bei PrimaDonna sind wir davon überzeugt, dass atemberaubende und perfekt sitzende Dessous Frauen mit einer größeren Cup-Größe mehr Selbstvertrauen und Stolz auf ihre Weiblichkeit schenken.


Bekannt für das Know-How im Bereich Big Cups bietet die Marke DACAPO auch kurvigen Frauen mit großem Cup angesagte Dessous, sowie elegante Basics, die Ihre Kurven perfekt in Szene setzen und dabei das richtige Maß an Funktion bieten. Die Traditionsmarke FORMAT ist beliebt für ihre funktionsstarken Miederwaren in klassischen Farben und schönen Details aus Plauener Spitze. Mit starken Basic-Dessous in Cup A - G begeistern  FORMAT fashion Dessous in bester Materialqualität und romantischen Spitzendetails.

Une saga familiale

Alles beginnt im Jahre 1948.
„Um die ganze Schönheit der Frauen zu zeigen, müssen wir zuerst ihre Körper befreien!“ verkündet Simone Pérèle, als sie ihr kleines Mieder-Atelier in Paris in einem Gebäude nahe der großen Boulevards eröffnet. Durch ihre geistige Unabhängigkeit und ihre Weiblichkeit kommt sie auf eine für jene Zeit revolutionäre Idee: Komfort und Ästhetik zu vereinen. Das intime Verständnis für die Frauen, das Know-how und der kreative Mut, die die Marke seit der Gründung durch Simone Pérèle ausmachen, wurden an die zweite und dritte Generation weitergegeben, die heute die Firmengeschicke leitet. Mit 12 Filialen, 1500 Mitarbeitern auf der ganzen Welt und mehr als 3 Millionen produzierten Kleidungsstücken jedes Jahr ist das Haus inzwischen international bekannt.

Seit 1920 entwerfen und produziert Nina von C. am Rande der Schwäbischen Alb feinste Dessous und Wäsche.
Inzwischen in der 3. Generation, mit 120 Mitarbeitern und eigenen Produktionsfirmen in Portugal und Rumänien.
Das Familienunternehmen arbeitet mit vollem Herz, Leidenschaft und Nachhaltigkeit in der Textilbranche.